BitHawk Digital Signage

Digital Signage von BitHawk - Immer gut kommuniziert

Mit Digital Signage bietet BitHawk innovative Möglichkeiten der Kommunikation. Durch den Einsatz von digitalen Inhalten auf elektronischen Anzeigesystemen im Innen- und Aussenbereich wird die moderne Kommunikationsform genutzt, um zu leiten, zu begleiten, zu binden, zu beraten und zu begeistern.

BitHawk schafft intelligente Lösungen, die dank einfacher Bedienung und automatischen Schnittstellen effizient zu bewirtschaften sind. Egal ob Texte, Bilder, Videos oder Animationen: Inhalte werden dynamisch eingebunden und erzielen einen modernen, innovativen Auftritt nach innen und nach aussen.

Die Message steht im Zentrum - Die gewünschte Botschaft in der geeigneten Form, am perfekten Ort, zur richtigen Zeit darzustellen – das ist das Ziel jeder Digital Signage Lösung. Dies ist mit einem geringen Bedienungsaufwand machbar. Dadurch erhalten Sie einen äusserst attraktiven und hervorragend skalierbaren Kommunikationskanal.

Reduzieren Sie den Verwaltungsaufwand - Eine logische Struktur, feingliedrig einstellbare Rechte und Vorlagen nach Corporate Design ermöglichen berechtigten Personen, eine schnelle Erstellung, Anpassung und Verteilung von Inhalten über das Web. Dadurch reduziert sich Ihr Aufwand für die Produktion von Printmedien und die Logistik für die Verteilung am Einsatzort.

Automatische Informationen - Warum bestehende Informationen neu in ein Anzeigesystem eingeben, wenn sie automatisch aus vorhandenen Systemen integriert werden können? Dank vorhandenen Schnittstellen binden wir Daten Ihrer bestehenden Lösungen automatisch ein. Somit werden immer aktuelle Informationen wie beispielsweise Termine, Wetter oder News angezeigt.

Streuen Sie Ihr Fachwissen - Ein vernetztes Informationssystem in Ihren Filialen lässt sich perfekt nutzen, um Ihre Mitarbeitenden regelmässig und kosteneffizient zu schulen. Durch die interne Zweitnutzung rechnet sich die Investition im doppelten Sinne.

Ansprechende Integration - Eine nahtlose Integration von Anzeigesystemen in Ihre Architektur, beispielsweise mit hochwertigen Stelen in passenden Farben und Materialien, lässt Technik verschwinden und rückt Inhalte in den Vordergrund.

Hohe Aufmerksamkeit - Bewegte Bilder und für den Betrachter erkennbar relevante Informationen führen zu einer hohen Beachtung von Digital Signage Systemen. Ihre Botschaften kommen in diesem Umfeld besser zum Zug und bleiben nachhaltig in Erinnerung.

Interaktion - Durch interaktive Systeme können Kunden gezielt diejenigen Informationen auswählen, die sie interessieren. Ob die Steuerung durch Berührung, Scanning, QR-Tags oder Bewegungssensoren gewünscht ist, entscheidet das Einsatzszenario.

Erzeugen Sie maximale Wirkung mit den Digital Signage Lösungen von BitHawk. Unser kompetentes Team berät und begleitet Sie gerne bei Ihren Herausforderungen. 

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen

Blog
zum Blogbeitrag

Fehlerhinweis IPU - Intel® Prozessor Maschinenprüfung

Im Januar 2018 gab Intel eine potenzielle Sicherheitslücke in einigen Prozessoren bekannt, die einen Denial-of-Service ermöglicht. Die betroffenen Chiphersteller waren neben Intel auch teilweise AMD und ARM.

Im Januar 2018 gab Intel eine potenzielle Sicherheitslücke in einigen Prozessoren bekannt, die einen Denial-of-Service ermöglicht. Die betroffenen Chiphersteller waren neben Intel auch teilweise AMD und ARM. Es wurden zwei Schwachstellen identifiziert. Eine der Attacken hebelte grundlegende Mechanismen zwischen Programmen und Betriebssystemen aus. Eine zweite führte dazu, dass Angreifer an vertraulichen Daten herankommen konnten.

zum Blogbeitrag

Windows CryptoAPI Spoofing Vulnerability

Security Vulnerability Information CVE-2020-0601: Windows CryptoAPI Spoofing Vulnerability. Sicherheitsforscher der National Security Agency (NSA) haben eine Sicherheitslücke in der Windows-Komponente «crypt32. dll» entdeckt und Microsoft gemeldet

Security Vulnerability Information CVE-2020-0601: Windows CryptoAPI Spoofing Vulnerability. Sicherheitsforscher der National Security Agency (NSA) haben eine Sicherheitslücke in der Windows-Komponente «crypt32.dll» entdeckt und Microsoft gemeldet

zum Blogbeitrag

Microsoft ändert die Default Security-Settings

Ab März 2020 wird Microsoft mittels eines Patches die Standardeinstellungen der LDAP-Signierung und der LDAP-Kanalbindung ändern, damit diese standardmässig aktiviert sind.

Ab März 2020 wird Microsoft mittels eines Patches die Standardeinstellungen der LDAP-Signierung und der LDAP-Kanalbindung ändern, damit diese standardmässig aktiviert sind. Diese Änderung betrifft alle Serversysteme ab Version Windows Server 2008 R2.

ServiceDesk

 

Anmelden, einloggen, loslegen. Jetzt direkt ein Support Ticket erfassen:

Support Ticket erfassen

 Jetzt direkt zum Online Remote Support Portal:

 Zum Remotesupport

 

Kontakt