BitHawk Network

Erhöhen Sie Ihren technischen Security Reifegrad mit dem Cyber Security Tech Assessment!

Bei dieser Form der Gefahreneinschätzung werden keine Schwachstellen-Scans oder Penetrationstests ausgeführt. Wir prüfen aktiv Best Practices und nehmen Stichproben. Der Standardumfang umfasst über 100 Prüfpunkte aus folgenden Bereichen:

Kontrolle und Dokumentation basierend auf Best Practicess

Die Prüfpunkte werden in einer Dokumentation beschrieben und in einer Tabelle zusammengefasst. Somit erhalten Sie ein Werkzeug, das Ihnen verschiedene Erkenntnisse auflistet nach Wirkungsgrad, Komplexität, Quick-Wins, Reifegrad und Layer.

Über 800 Kunden vertrauen unseren Leistungen

Hostettler Sitzung 2

Martin Bürgisser

CIO, Hostettler Goup

Das Cyber Security Tech Assessment von BitHawk ist für uns ein Top-Instrument, um unser Cyber-Security-Dispositiv von externer Stelle überprüfen zu lassen. Der Check umfasst über hundert sicherheitsrelevante technische Prüfpunkte aus allen Systemlayers und deckt Schwachstellen schonungslos auf. Dank dieses intelligenten Assessments ist das Schweizer Grosshandelsunternehmen Hostettler Group im Bereich Cyber-Resilienz einen grossen Schritt weitergekommen.

Kontaktieren Sie uns zum Thema Cyber Security Tech Assessment

Blog
Cisco Umbrella Webinar
zum Blogbeitrag

Cisco Umbrella – weil Sicherheit einfach sein kann.

Haben Sie immer den passenden Schutz dabei?
Home-Office und flexibles Arbeiten ist für viele Betriebe unerlässlich. Umso wichtiger sind die Verfügbarkeit und der richtige Schutz für Ihre Infrastruktur.

Haben Sie immer den passenden Schutz dabei?
Home-Office und flexibles Arbeiten ist für viele Betriebe unerlässlich. Umso wichtiger sind die Verfügbarkeit und der richtige Schutz für Ihre Infrastruktur. Mit den leistungsstarken Berichtsfunktionen von Cisco Umbrella decken Sie rasch auf, woher Bedrohungen stammen. Ergreifen Sie bei Bedarf die richtigen Massnahmen. Schützen Sie Ihre Mitarbeitenden unabhängig davon, welches Gerät oder Netzwerk sie verwenden.

zum Blogbeitrag

CVE-2020-16898: Bekannt als «Bad Neighbor»

Microsoft kündigte am 13. Oktober 2020 eine kritische Schwachstelle im Windows-IPv6-Stack an. Diese ermöglicht einem Angreifer, aus der Ferne böswillig gestaltete Pakete an einen Windows-Zielcomputer zu senden.

Microsoft kündigte am 13. Oktober 2020 eine kritische Schwachstelle im Windows-IPv6-Stack an. Diese ermöglicht einem Angreifer, aus der Ferne böswillig gestaltete Pakete an einen Windows-Zielcomputer zu senden.

IT Security
zum Blogbeitrag

Gefährliche Lücken bedrohen Citrix ADC, Gateway und SD-WAN

Angreifer könnten verschiedene Citrix-Produkte attackieren und im schlimmsten Fall eigene Befehle ausführen. Admins, die Citrix Application Delivery Controller (ADC), Gateway oder SD-WAN WANOP verwalten, sollten die Software aktualisieren.

Angreifer könnten verschiedene Citrix-Produkte attackieren und im schlimmsten Fall eigene Befehle ausführen. Admins, die Citrix Application Delivery Controller (ADC), Gateway oder SD-WAN WANOP verwalten, sollten die Software aktualisieren. Andernfalls könnten Angreifer Systeme attackieren. Abgesicherte Versionen stehen zum Download bereit.

ServiceDesk

 

Anmelden, einloggen, loslegen. Jetzt direkt zum Kundenportal:

Zum Kundenportal

 Jetzt direkt zum Online Remote Support:

 Zum Remotesupport

 

Kontakt