BitHawk Network

Phishing-Attacke

Planen Sie eine Phishing-Attacke und prüfen Sie, wie sich Ihre Mitarbeitenden bei einem Cyber-Angriff verhalten? Haben Sie ein entsprechendes Notfallkonzept? Sensibilisieren Sie jetzt Ihre Mitarbeitenden und üben Sie den Notfall.

Testen Sie den Worst Case mit einem gezielten internen Phishing-Angriff. Dieser löst im ersten Moment grossen Schrecken aus. Die Erleichterung, dass es «nur» ein interner Angriff war, gibt jedoch viel Gesprächsstoff. Ihre Mitarbeitenden werden für die Gefahr der Cyber Kriminalität sensibilisiert und überprüfen ihr eigenes Handeln. Ein derartiger Test zeigt gnadenlos die Schwachstellen Ihres IT-Sicherheitskonzepts auf.

Die Gefahr, dass Ihre Firma tatsächlich Ziel einer Hacker-Attacke wird, ist sehr real. Ein falscher Klick oder Download und Ihre IT liegt lahm. Testen Sie daher jetzt mit einer intern geplanten Kampagne, wie Ihre Belegschaft im Notfall wirklich auf Phishing reagiert.

Vorgehen einer internen Phishing-Attacke

Kontaktieren Sie uns und wir planen gemeinsam Ihre interne Phishing-Attacke

Blog
Cisco Umbrella Webinar
zum Blogbeitrag

Cisco Umbrella – weil Sicherheit einfach sein kann.

Haben Sie immer den passenden Schutz dabei?
Home-Office und flexibles Arbeiten ist für viele Betriebe unerlässlich. Umso wichtiger sind die Verfügbarkeit und der richtige Schutz für Ihre Infrastruktur.

Haben Sie immer den passenden Schutz dabei?
Home-Office und flexibles Arbeiten ist für viele Betriebe unerlässlich. Umso wichtiger sind die Verfügbarkeit und der richtige Schutz für Ihre Infrastruktur. Mit den leistungsstarken Berichtsfunktionen von Cisco Umbrella decken Sie rasch auf, woher Bedrohungen stammen. Ergreifen Sie bei Bedarf die richtigen Massnahmen. Schützen Sie Ihre Mitarbeitenden unabhängig davon, welches Gerät oder Netzwerk sie verwenden.

zum Blogbeitrag

CVE-2020-16898: Bekannt als «Bad Neighbor»

Microsoft kündigte am 13. Oktober 2020 eine kritische Schwachstelle im Windows-IPv6-Stack an. Diese ermöglicht einem Angreifer, aus der Ferne böswillig gestaltete Pakete an einen Windows-Zielcomputer zu senden.

Microsoft kündigte am 13. Oktober 2020 eine kritische Schwachstelle im Windows-IPv6-Stack an. Diese ermöglicht einem Angreifer, aus der Ferne böswillig gestaltete Pakete an einen Windows-Zielcomputer zu senden.

IT Security
zum Blogbeitrag

Gefährliche Lücken bedrohen Citrix ADC, Gateway und SD-WAN

Angreifer könnten verschiedene Citrix-Produkte attackieren und im schlimmsten Fall eigene Befehle ausführen. Admins, die Citrix Application Delivery Controller (ADC), Gateway oder SD-WAN WANOP verwalten, sollten die Software aktualisieren.

Angreifer könnten verschiedene Citrix-Produkte attackieren und im schlimmsten Fall eigene Befehle ausführen. Admins, die Citrix Application Delivery Controller (ADC), Gateway oder SD-WAN WANOP verwalten, sollten die Software aktualisieren. Andernfalls könnten Angreifer Systeme attackieren. Abgesicherte Versionen stehen zum Download bereit.

ServiceDesk

 

Anmelden, einloggen, loslegen. Jetzt direkt zum Kundenportal:

Zum Kundenportal

 Jetzt direkt zum Online Remote Support:

 Zum Remotesupport

 

Kontakt