MG 6099

Umgang mit Informatik- und Kommunikationsmittel

Regeln Sie den Umgang mit Informatik- und Kommunikationsmitteln in Ihrer Unternehmung. Geben Sie Vorgaben, welche den sicheren und wirtschaftlichen Einsatz der Mittel festlegen. Dies dient als Schutz der verwalteten Informationsbestände, sowie dem Persönlichkeitsschutz der Mitarbeitenden. 

Wir begleiten und unterstützen Sie dabei, den Umgang mit Informatik- und Kommunikationsmittel festzulegen.

Beispiele für ein Reglement im Umgang mit Kommunikationsmitteln

Das Reglement kann mehrere Themen beinhalten und wird auf die Rahmenbedingungen des Unternehmens angepasst.

  • Umgang mit Social Media
  • Regelung von verbotenen Aktivitäten
  • Regelung von privater Nutzung
  • Meldepflicht von Vorfällen
  • Berechtigungsnachweise
  • Datensicherheit
  • Schutz in der Datenübermittlung
  • Regelung von mobilen Geräten und Datenträgern
  • Missbrauch, Kontrollen und Sanktionen
MG 5876

Fragen? Kontaktieren Sie uns

Blog
zum Blogbeitrag

Neue kritische Schwachstellen in Microsoft Exchange

Auf Exchange Servern wurden erneut kritische Sicherheitslücken gefunden. Wir empfehlen dringend, die Exchange Server zu patchen.

Auf Exchange Servern wurden erneut kritische Sicherheitslücken gefunden. Wir empfehlen dringend, die Exchange Server zu patchen.

Cybersecurtiy Awareness Trainings
zum Blogbeitrag

Mitarbeiter – Ihre beste Waffe gegen Phishing

Erkennen Ihre Mitarbeitenden Phishing?Wissen Sie, wie Ihr Team bei Betrug per E-Mail reagiert? Trotz ständiger Warnungen kommen Cyberattacken massenhaft vor und die Schäden verschlingen Millionen.

Erkennen Ihre Mitarbeitenden Phishing?Wissen Sie, wie Ihr Team bei Betrug per E-Mail reagiert? Trotz ständiger Warnungen kommen Cyberattacken massenhaft vor und die Schäden verschlingen Millionen. Investieren Sie mit dem richtigen Training in Ihre Mitarbeitenden. Beugen Sie vor, bevor Ihre Konten geleert, die Bildschirme schwarz sind oder ein Erpresser-Angebot auf Ihrem Tisch liegt.

zum Blogbeitrag

Windows 10 / Server 2019: Bluescreens beim Drucken nach März Updates

Nach der Installation der kumulativen Updates für Windows 10 und Windows Server 2019, welches Microsoft am 9. März 2021 veröffentlich hat, kann es zu Bluescreens (BSOD) bei Druckoperationen kommen.

Nach der Installation der kumulativen Updates für Windows 10 und Windows Server 2019, welches Microsoft am 9. März 2021 veröffentlich hat, kann es zu Bluescreens (BSOD) bei Druckoperationen kommen. Microsoft hat am 15. März eine korrigierte Version dieser Updates zur Verfügung gestellt.

ServiceDesk

 

Anmelden, einloggen, loslegen. Jetzt direkt zum Kundenportal:

Zum Kundenportal

 Jetzt direkt zum Online Remote Support:

 Zum Remotesupport

 

Kontakt