Header Azure

Datenverschiebung in das Schweizer Microsoft Datacenter

Die Frist zur Teilnahme am Microsoft 365 Move-Programm in die Schweizer Rechenzentren läuft Ende Juni 2020 ab. Dies betrifft Unternehmen mit Sitz in der Schweiz und Liechtenstein, die Microsoft 365 Dienste verwendet haben, bevor diese in Schweizer Rechenzentrum im Dezember 2019 eingeführt wurden. Bei diesen Firmen werden Kundendaten der Services, wie z.B. Exchange Online, SharePoint Online, OneDrive for Business oder Teams wahrscheinlich in europäischen Rechenzentren gespeichert. Nur Kunden, die sich für das Microsoft 365-Umzugsprogramm eingeschrieben haben, können im Laufe der Zeit Kundendaten in die Schweizer Datenhaltung migrieren.

Das Opt-in muss durch den Kunden oder einen CSP-Partner im Microsoft 365 Admin Center erfolgen. Weitere Informationen finden Sie unter https://aka.ms/move.

Benötigen Sie Unterstützung oder haben Sie Fragen zum Microsoft 365 Move-Programm? Wir übernehmen diese Migration gerne für Sie.

Fragen? Kontaktieren Sie uns

Blog
zum Blogbeitrag

Gefahrenpotential hoch - Netlogon Elevation of Privilege Vulnerability

Am 11. August enthüllte Microsoft die CVE 2020-1472-Schwachstelle. Angreifer in Ihrem Netzwerk können damit in Sekundenschnelle die volle Kontrolle über Ihre IT-Infrastruktur übernehmen. Am 14. 09.

Am 11. August enthüllte Microsoft die CVE 2020-1472-Schwachstelle. Angreifer in Ihrem Netzwerk können damit in Sekundenschnelle die volle Kontrolle über Ihre IT-Infrastruktur übernehmen. Am 14.09.2020 wurden technische Details veröffentlicht, kurz darauf folgten mehrere Exploit-Tools, die für jedermann zum Herunterladen und Verwenden zur Verfügung stehen. Lösegeld-Banden und andere Cyber-Kriminelle Gruppen werden dies sicherlich nutzen, um noch schneller als bisher Schaden anzurichten.

Podcast erfolgreiche Cloud Strategie by BitHawk
zum Blogbeitrag

Haben Sie eine erfolgreiche Cloud Strategie?

Auch die IT-Branche musste sich in den letzten Jahren an mobiles Arbeiten und den rasanten technischen Wandel gewöhnen.

Auch die IT-Branche musste sich in den letzten Jahren an mobiles Arbeiten und den rasanten technischen Wandel gewöhnen. Wem dies bis jetzt nicht so ergangen ist, musste sich der besonderen Herausforderung spätestens durch COVID-19 stellen. In unserem Podcast erfahren Sie, welche Chancen und Fragen die neu geschaffenen Möglichkeiten den Unternehmen bietet.

Zerto — arbeiten ohne Systemunterbrüche
zum Blogbeitrag

Zerto — arbeiten ohne Systemunterbrüche

Es muss kein Meteorit ☄️ sein, der in Ihr Rechenzentrum einschlägt. Bereits kleine Hardwareausfälle, korrupte Datenbanken oder andere ungeplante Desaster reichen aus, um Ihr System lahmzulegen.

Es muss kein Meteorit ☄️ sein, der in Ihr Rechenzentrum einschlägt. Bereits kleine Hardwareausfälle, korrupte Datenbanken oder andere ungeplante Desaster reichen aus, um Ihr System lahmzulegen. Mit Zerto vermeiden Sie Unterbrüche in Ihrem Produktionsablauf oder ersparen Ihren Mitarbeitenden das Warten bei Systemausfällen. Mit der einzigartigen Continuous Data Replication Plattform (CDP) von Zerto stellen Sie sicher, dass Ihre Daten fortlaufend gespeichert und mit wenigen Klicks wiederhergestellt sind.

ServiceDesk

 

Anmelden, einloggen, loslegen. Jetzt direkt zum Kundenportal:

Zum Kundenportal

 Jetzt direkt zum Online Remote Support:

 Zum Remotesupport

 

Kontakt